Menu
Menü
X

Pfarrer Dietmar Will

Wir trauern um Pfarrer Dietmar Will.

Ende letzten Jahres ist Pfarrer Dietmar Will im Alter von 59 Jahren gestorben. Er war seit 2017 mit einer halben Stelle als Pfarrer in der Paulusgemeinde in Kelkheim tätig. Mit einer weiteren halben Stelle war er Referent für Kirchliche Partnerschaften beim Zentrum Ökumene der EKHN (Evangelische Kirche in Hessen und Nassau) und der EKKW (Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck).

 

Den gebürtigen Hünfelder zog es bereits nach seinem Theologiestudium in Marburg, Basel und Heidelberg und seinem Vikariat in Frankfurt-Eckenheim in die Ferne. Fast eineinhalb Jahre lebte und arbeitete er in Simbabwe, wo er in einer internationalen Gemeinde der Hauptstadt Harare soziale Projekte betreute. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland war er zunächst Gemeindepfarrer in Niederrad und Sachsenhausen. Danach hatte er 15 Jahre lang die Pfarrstelle für Interkonfessionellen Dialog und Ghana-Partnerschaftsarbeit in Frankfurt inne.

 

Neben der Ökumene waren die Seelsorge und der Gottesdienst besondere Anliegen von Pfarrer Will. Von daher entschied er sich vor drei Jahren, mit einer halben Stelle weiter als Gemeindepfarrer tätig zu sein. Im Frühjahr 2017 wurde er in einem bunten Gottesdienst, mitgestaltet von afrikanischen Gästen, in der Paulusgemeinde in Kelkheim eingeführt. Dort arbeitete er gemeinsam mit Pfarrerin Elisabeth Paulmann und leitete zusammen mit dem Kirchenvorstand die Gemeinde. Pfarrerinnen und Pfarrer sowie die Mitarbeiterschaft im Dekanat trauern um einen liebenswerten Menschen und engagierten Kollegen.

 

 

Anschrift:

Gustav-Adolf-Straße 4

65779 Kelkheim

top